Das Spiel des Lebens

Wir alle leben im Fluss des Lebens. Er kann ein ruhiges Gewässer sein oder zu einem reißenden Strom werden, doch was die wenigsten wahr haben wollen, es liegt an uns, ob wir schnell auf diesem Strom voran kommen oder langsam oder ob wir sogar kentern.

Was sich nun in deinem Leben ereignet, ist das Eine, doch wie du damit umgehst, ist das Andere. Es gibt Menschen, die dazu neigen die Umstände für die eigene Lage oder das eigene Unglück anderen zuzuschreiben und diese dafür verantwortlich zu machen doch sie haben dabei vollständig übersehen, dass sie genau da, an diesem Punkt, in der eigenen Falle sitzen.

Die eigene Verantwortung im eigenem TUN oder auch Nicht-TUN zu erkennen und dafür die Eigenverantwortung übernehmen, kann dem Leben eine neue Richtung geben. Wer die Verantwortung für das persönliche Glück übernimmt und handelt, der wird glücklich werden.

Wer nicht handelt, der wird wie ein Blatt im Wind herumgetrieben werden oder wie eine Nussschale im Ozean einfach untergehen. Er wird die Wirkung von anderen Ursachen sein, weil er seine eigene Ursache nicht erkannt hat.

Du bist der Lenker deines Bootes Namens Leben; setz dich ans Steuer, peile dein persönliches Ziel an, lass den Motor an und fahr los in den Hafen, in den du wirklich einlaufen möchtest.